User Tag List

Seite 48 von 58 ErsteErste ... 3839404142434445464748495051525354555657 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.176 bis 1.200 von 1431

Thema: LUCKY LUKE Gesamtausgabe

  1. #1176
    Mitglied Avatar von Örtliche Bücherei
    Registriert seit
    01.2021
    Ort
    Helvetien
    Beiträge
    4.983
    Mentioned
    82 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Tsungam Beitrag anzeigen
    Mein innerer Monk kommt nur mit der Kraut-und-Rüben-Nummerierung der Einzelbände nicht klar. Daher ja zur GA, und ansonsten nur die Hommage-Bände als Einzelalben.

    Das ist in der Tat eine Kraut-und-Rüben-Nummerierung in den Einzelalben. Leider!

    Wobei, die Hommage-Bände scheinen da kaum chronologischer zu sein:


  2. #1177
    Mitglied Avatar von Manfred G
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    2.270
    Mentioned
    30 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Das mit der Nummerierung hat mich auch tierisch gestört, ich habe kleine Nummern-Aufkleber drüber geklebt und bin damit sehr zufrieden. Ich lese auch alle Comics die ich kaufe, bin allerdings bei den englischen ziemlich im Rückstand.

  3. #1178
    Papiertiger Avatar von OK Boomer
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    6.853
    Mentioned
    106 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich hab sie in der Originalerscheinungs-Reihenfolge im Regal stehen.

  4. #1179
    Mitglied Avatar von MrBlonde
    Registriert seit
    12.2013
    Beiträge
    960
    Mentioned
    22 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Die Hommage ist doch in der richtigen Reihenfolge?
    Die werden bei mir im HC gesammelt.

    Als die neue GA angekündigt wurde wollte ich eigentlich auch die Alben im HC mit überklebter Nummer sammeln.
    Wurde wg der Ankündigung doch die GA.
    Freu mich sehr drüber.

    @Manfred G
    Sieht bestimmt auch gut aus im Regal
    Über 70 Bände… Macht was her.

  5. #1180
    Ex-Exphilosoph Avatar von Jovis
    Registriert seit
    01.2023
    Beiträge
    4.674
    Mentioned
    177 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von OK Boomer Beitrag anzeigen
    Ich hab sie in der Originalerscheinungs-Reihenfolge im Regal stehen.
    Ich auch, soweit ich sie überhaupt habe. Macht ja anders keinen Sinn und ich sehe die VÖ-Nummern auch gar nicht. Ich traue meinem Regal mehr. Ist aber ja auch kein Einzelfall. Roter Korsar GA Band 7 steht bei mir hinter der 9 und derlei Beispiele mehr.

  6. #1181
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2019
    Beiträge
    39
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Und da Online lesen zu viel Unsinn mit sich bringt, ... ... ...

  7. #1182
    Ex-Exphilosoph Avatar von Jovis
    Registriert seit
    01.2023
    Beiträge
    4.674
    Mentioned
    177 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    In einem Forum ist grundsätzlich alles klar. Hier werden Meinungen ausgetauscht und Informationen sind immer welche, die wahr oder falsch sein können. Hier im Forum steht unglaublich viel Unsinn und es gibt hier Leute, die noch keinen vernünftigen oder inhaltlich richtigen Satz geschrieben haben. Das ist uns aber mindestens unterbewusst klar. Wir haben hier sogar ein intuitives Gefühl dafür, wer hier absichtlich provokativen Nonsens von sich gibt, oder im festen Glauben argumentiert.

    Bei einer Google-Recherche ist es nicht mehr so einfach, weil die unglaublich vielen Ergebnisse einer Suche keinerlei Hinweise mehr bieten auf den wahrscheinlichen Wahrheitsgehalt. Jede Seite auf die man stößt verspricht für sich erstmal, eine ernstzunehmende Antwort auf die Suchanfrage zu sein. Aber nicht mal Wikipedia ist da verlässlich. Und je mehr man sich mit den Ergebnissen beschäftigt, desto mehr wiedersprechen sie sich ohne Anhaltspunkte zu liefern, was davon man eher als Wahrheit betrachten könnte.

    Das beste Beispiel hatte ich heute: zur Veröffentlichung von Marc Dacier wurden die Jahre ab 1960 aufwärts und ab 1958 aufwärts gefunden. Wenn man beide Seiten gefunden hat, kann man darauf schließen, dass eine Seite die Magazinveröffentlichung nennt, die andere die Albenveröffentlichung. Es könnte aber auch eine Seite Falschinformationen geben. Oder man findet eben nur eine.

    Wer jemals was medizinisches gegugelt hat, weiß sowieso Bescheid. Was immer man gugelt, auf einer Seite ist mit dem körperlichen Phänomen der baldige Tod verbunden. Wer medizinische Dinge im Netz gugelt, ist selbst schuld. Und dass auf Selbsthilfeseiten die Leute, die Hilfe gefunden haben, dort längst nicht mehr sind, sondern nur noch die völlig frustrierten, die keine Hilfe gefunden haben und jeden Tag dort schlechte Stimmung verbreiten, das ist ebenfalls ein alter Hut. Das Internet ist zur Sammlung von brauchbaren Informationen völlig ungeeignet, außer man ist bereit, einfach wahllos eine der gefundenen Infos zu glauben. Dazu gugle man bitte das Wort "Naivität".
    Geändert von Jovis (24.11.2023 um 21:52 Uhr)

  8. #1183
    Mitglied Avatar von M.Hulot
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Pohlheim
    Beiträge
    1.987
    Mentioned
    18 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)


    mobil gesendet mit tapatalk

  9. #1184
    Mitglied Avatar von albert-enzian
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    1.743
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Jovis Beitrag anzeigen
    Das Internet ist zur Sammlung von brauchbaren Informationen völlig ungeeignet, außer man ist bereit, einfach wahllos eine der gefundenen Infos zu glauben. ...
    Sorry, aber das kann man nicht so ganz unwidersprochen stehen lassen.
    Natürlich findest Du jede Menge Müll im weltweiten Netz, aber nichtsdestotrotz ist das Internet inzwischen eine unglaubliche Hilfe bei Recherchen geworden. Ich spreche hier aus der Erfahrung mit unserer Arbeit für die Kaukapedia heraus. Ohne das Internet hätten wir beileibe nicht in so (relativer) "kurzer" Zeit so viele Informationen zusammentragen können.
    Aber man muss die gefundenen Daten und "Fakten" natürlich immer überprüfen und gegenchecken. Einfach die erste gefundene Info ungeprüft als wahr zu erachten wäre dann wirklich sehr, sehr naiv.

  10. #1185
    ist irgendwie doch wieder zaktuell Avatar von ZAQ
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    22.629
    Mentioned
    111 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    11
    Zitat Zitat von Jovis Beitrag anzeigen
    (...) Bei einer Google-Recherche ist es nicht mehr so einfach, weil (...)
    Du hast natürlich Recht. Einerseits. Andrerseits aber auch nicht. Stichwort: Medienkompetenz. Wenn ichs recht mitgekriegt habe, bist Du in gewisser Weise ein 'Berufskollege' von mir (Erzieher)!? - Die Herausforderung der Zukunft für unsereinen besteht mMn darin, den nachkommenden Generationen nicht mehr so viel 'echtes Wissen' zu vermitteln, sondern die Kompetenz, aus einem Überangebot an Wissen, dasjenige zu filtern, was 'echt' ist. Heutzutage muss niemand mehr wissen, wie die Hauptstadt von Frankreich heißt, wie man 56 x 78 ausrechnet oder wieviel Liter Wasser im Pazifik sind. Man muss wissen, welche der Internet-Quellen, auf denen es die Antworten auf das und mehr gibt, man vertrauen und glauben kann und woran man erkennen kann, dass die Internetseite, die die Existenz der BRD leugnet und vom Fortbestehen des deutschen Reichs von 1871 ausgeht, eher mit Skepsis zu betrachten ist. Insofern: Doch man kann schon im Netz Wissen und Hilfe finden. Man muss halt wissen, wie. Was man meiden sollte, sind die asozialen Netzwerk-Plattformen, deren Algorithmen einen in der eigenen Bubble verschimmeln lassen. Auch das zu erkennen, gehört zu Medienkompetenz, die es zu vermitteln gilt. Voraussetzung dafür: Man muss sie auch selbst haben, um sie weiter vermitteln zu können. Da sind alle gefragt: Eltern, Großeltern, Erzieher, Lehrer,... - und nicht zuletzt die Opion-Leader in der jeweiligen Peer-Group.

    Und zur Medienkompetenz gehört auch, Threadthemen-Selbstdisziplin: Das hier ist grade sehr OT
    Gruss!,liver - Du bist von mir genervt? Kotz Dich hier aus!
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2024 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  11. #1186
    Ex-Exphilosoph Avatar von Jovis
    Registriert seit
    01.2023
    Beiträge
    4.674
    Mentioned
    177 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Point taken, albert. Das Internet ist inzwischen alt genug, dass wir womöglich auch bei umfangreichen Recherchen schon eine intuitive Einschätzung für wahr und falsch entwickelt haben. Und es mag auch sein, dass für bestimmte Bereiche die Anzahl brauchbarer Ergebnisse größer ist als zum Beispiel bei medizinischen Recherchen. Was ihr für Wikipedia recherchiert, mag zuverlässiger sein. Über Marc Dacier wird es insgesamt weniger Quatsch geben als über Asterix. Aber es gibt durchaus inzwischen auch zunehmend viele Idioten, die bewusst und willentlich Falschinformationen verbreiten und damit unseren frisch entwickelten Instinkt für wahr und falsch verwirren. Die sind allerdings auch inzwischen mit Printmedien aktiv. Wie immer ist das Thema viel größer als wir das hier ausbreiten sollten, zudem im Lucky Luke GA-Thread.

    Ich bleibe aber bei meinem ursprünglichen Anlass damit anzufangen: wenn in Comiceditionen Veröffentlichungsdaten von Magazin-VÖ, Alben-VÖ und deutscher Erst-VÖ angegeben werden, dann halte ich solche Informationen für grundsätzlich veerlässlicher als wenn ich darüber im Netz Informationen finde. Damit fahre ich wahrscheinlich nicht zu 100% richtig. Aber ich fühle mich 200% sicherer als mit Netzinfos.

  12. #1187
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wild Wedding
    Beiträge
    8.570
    Mentioned
    23 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    77
    Zitat Zitat von Jovis Beitrag anzeigen
    Ich bleibe aber bei meinem ursprünglichen Anlass damit anzufangen: wenn in Comiceditionen Veröffentlichungsdaten von Magazin-VÖ, Alben-VÖ und deutscher Erst-VÖ angegeben werden, dann halte ich solche Informationen für grundsätzlich veerlässlicher als wenn ich darüber im Netz Informationen finde. Damit fahre ich wahrscheinlich nicht zu 100% richtig. Aber ich fühle mich 200% sicherer als mit Netzinfos.
    In Zeiten ubiquitären Internetzugangs und schlecht bezahlter Liebhabereditionen ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass der Redakteur/Verleger/Herausgeber (der bei den meisten Verlagen eh ein- und dieselbe Person ist) die Infos auch nur im Netz recherchiert hat, die dann da abgedruckt werden. Also nur weil es etwas schwarz auf weiß in einem Buch steht, ist es deswegen nicht wahrscheinlicher, dass es auch stimmt.
    Bitte beachtet meinen neuen Verkaufsthread.
    Trinken mit der Linken, Fechten mit der Rechten.

  13. #1188
    Mitglied Avatar von BobCramer
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.115
    Mentioned
    55 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Früher konnte man sich drauf verlassen, dass man zu einem bestimmten Thema eine verlässliche Info bekam, wenn man einen Meter Brockhaus im Regal stehen hatte. Heute besteht in der Tat die Gefahr, dass man bei einer Netzrecherche zu einem Thema unter einer gigantischen Lawine aus (gezielten oder unabsichtlichen) Falschinformationen, Lügen und Propganda begraben wird. Ist zwar lästig, andererseits bietet einem das Netz auch die Möglichkeit, sehr viele verschiedene Quellen zur Informationsgewinnung heranzuziehen und die so gewonnenen Erkenntnisse zu bewerten, zu gewichten, miteinander zu vergleichen. Das erweitert letzten Endes den Horizont, wie ich finde. Es ist auch eine Demokratisierung der Informationsflüsse, die vorher vor allem von elitären Gatekeepern wie der Brockhaus-Redaktion gesteuert wurden.

    Als Filmfreak möchte ich auf jeden Fall nicht mehr zurück in die Zeit, in der das legendäre "Lexikon des internationalen Films" als zentraler Infopool unverzichtbar war, weil es im deutschsprachigen Raum faktisch keine gleichwertigen Informationsquellen gab. Ich mag mich einfach nicht mehr abhängig machen von irgendwelchen scheinbar allwissenden Lexika, die bei mir im Regal stehen, sondern bin froh, dass ich im Netspace zahllose weitere Infoquellen anzapfen kann, wohl wissend, dass Vorsicht immer angebracht ist und man nie genau wissen kann, welche Qualifikationen oder Intentionen die Person hat, die die Infos zur Verfügung stellt. Aber das ist eben so im Internetzeitalter. Ein Zurück in die Brockhausära gibt es nicht mehr.

  14. #1189
    ist irgendwie doch wieder zaktuell Avatar von ZAQ
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    22.629
    Mentioned
    111 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    11
    Zitat Zitat von FilthyAssistant Beitrag anzeigen
    (...) Also nur weil es etwas schwarz auf weiß in einem Buch steht, ist es deswegen nicht wahrscheinlicher, dass es auch stimmt.
    Grade das ist aber zB das Problem mit der Wikipedia und ihren Quellen/Belegen: Die Wikipedia-Regularien sammeln ausdrücklich nicht Wissen, sondern "belegtes Wissen". Unbelegte Wahrheit wird da im Zweifel gelöscht - weil eben unbelegt. Dafür wird jeder Mumpitz behalten oder zumindest alternativ mit erwähnt, wenn er in irgendeiner als vermeintlich verlässlich eingestuften Quelle zu finden ist. So genügt es der wikipedia zB bei meinem Großvater nicht, die korrekten Sterbedaten zu nennen, sondern sie weisen darauf hin, dass es dazu in anderen Quellen auch "alternative Fakten" gibt. Immerhin verzichtet die Wikipedia mittlerweile darauf, ihn in der aktuellen Version immer noch als möglicherweise geadelt ("von Manstein") darzustellen.
    Gruss!,liver - Du bist von mir genervt? Kotz Dich hier aus!
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2024 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  15. #1190
    Mitglied Avatar von BobCramer
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.115
    Mentioned
    55 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Wer heutzutage keinen kennt, der einen Wikipedia-Eintrag hat, der ist sowieso abgemeldet, der ist irrelevant und eine arme Sau! In diesem Zusammenhang darf ich bescheiden darauf hinweisen, dass ich mit mindestens drei Menschen persönlich bekannt bin, die einen Wikipedia-Eintrag haben!!!!

  16. #1191
    ist irgendwie doch wieder zaktuell Avatar von ZAQ
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    22.629
    Mentioned
    111 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    11
    Ich hab zwar keinen wikipedia-Eintrag, bin aber zuweilen in den Quellenangaben genannt, bzw. es sind 'Werke' von mir als Quelle angegeben. Da die Wikipedia sich selbst nicht als Quelle akzeptiert, bin ich also 'akzeptabler' als die Wikipedia selbst
    Gruss!,liver - Du bist von mir genervt? Kotz Dich hier aus!
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2024 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  17. #1192
    Mitglied Avatar von Örtliche Bücherei
    Registriert seit
    01.2021
    Ort
    Helvetien
    Beiträge
    4.983
    Mentioned
    82 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von BobCramer Beitrag anzeigen
    Wer heutzutage keinen kennt, der einen Wikipedia-Eintrag hat, der ist sowieso abgemeldet, der ist irrelevant und eine arme Sau! In diesem Zusammenhang darf ich bescheiden darauf hinweisen, dass ich mit mindestens drei Menschen persönlich bekannt bin, die einen Wikipedia-Eintrag haben!!!!

    Lediglich drei Personen? Nicht mehr? Mein ehrliches Mitgefühl hast du dir verdient.


  18. #1193
    Ex-Exphilosoph Avatar von Jovis
    Registriert seit
    01.2023
    Beiträge
    4.674
    Mentioned
    177 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Da muss man wohl mal 'kennen' näher definieren. Ich persönlich kenne gar niemanden mit Wikipedia-Eintrag und sehe das auch nicht als Adelstitel an. Ich kenne aber wahrscheinlich ein paar Leute mit Wiki-Eintrag, doch den Grad der Bekanntschaft würde ich nicht zwingend als 'kennen' charakterisieren.

    Dafür dass ich gestern schon auf den OT-Charakter des Themas aufmerksam gemacht wurde - zu Recht - habt ihr hier aber noch ordentlich gearbeitet. Ich finde das Thema auch literaturkritisch relevant und finde fast, man sollte es eröffnen. Als "Literatur und Internetrecherche" oder so ähnlich? Ist ja grundsätzlich ein Thema, mit dem jeder von uns bewusst oder nicht täglich konfrontiert wird. Ich habe erst gerade wieder eine Gentlemen GmbH Geschichte gelesen, von der die weltweite Erstveröffentlichung im Buch nicht genannt wird, die deutsche auf 1980 datiert ist und in meiner Liste taucht sie ohne genaues Datum 1973 auf und ich habe keine Ahnung, wo ich das vor 3 Jahren recherchiert haben soll.

    HIER https://comicforum.de/showthread.php...=1#post5879711 würde es dann jetzt weitergehen und

    hier könnte es dann im Grunde gelöscht werden.
    Geändert von Jovis (25.11.2023 um 08:05 Uhr)

  19. #1194
    Mitglied Avatar von BobCramer
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.115
    Mentioned
    55 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Örtliche Bücherei Beitrag anzeigen
    Lediglich drei Personen? Nicht mehr? Mein ehrliches Mitgefühl hast du dir verdient.
    Ich bewege mich halt leider nicht so wie Du im internationalen Jet-Set... Hast Du überhaupt Zeit, hier zu posten? In St. Moritz hat doch schon die Wintersaison begonnen!!

  20. #1195
    Mitglied Avatar von BobCramer
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.115
    Mentioned
    55 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Jovis Beitrag anzeigen
    Da muss man wohl mal 'kennen' näher definieren. Ich persönlich kenne gar niemanden mit Wikipedia-Eintrag und sehe das auch nicht als Adelstitel an.
    Ist ja auch nur ein Spaß. Aber es sind tatsächlich Leute aus meinem alten persönlichen Umfeld, die es in Politik und Kultur zu was gebracht haben... sowas kommt vor.

  21. #1196
    Ex-Exphilosoph Avatar von Jovis
    Registriert seit
    01.2023
    Beiträge
    4.674
    Mentioned
    177 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Und da stinke ich total ab. Meine 'echten' Bekannten sind nicht von allgemeinem Interesse.

  22. #1197
    Mitglied Avatar von Örtliche Bücherei
    Registriert seit
    01.2021
    Ort
    Helvetien
    Beiträge
    4.983
    Mentioned
    82 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von BobCramer Beitrag anzeigen
    Ich bewege mich halt leider nicht so wie Du im internationalen Jet-Set... Hast Du überhaupt Zeit, hier zu posten? In St. Moritz hat doch schon die Wintersaison begonnen!!

    Leider ist es so, dass mein Zweitwohnsitz in St. Moritz gerade mit einer neuen Schwimmbad/Heimkinokombination versehen wird. Eine Baustelle, sage ich euch, echt schlimm!

    Zur Zeit verweile ich in meinem Chalet in Zermatt. Vor mir sehe ich das imposante Matterhorn und spiele gerade mit König Charles eine Partie Schach. Oh, Moment, ich bin am Zug…

  23. #1198
    Mitglied Avatar von BobCramer
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.115
    Mentioned
    55 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Jovis Beitrag anzeigen
    Und da stinke ich total ab. Meine 'echten' Bekannten sind nicht von allgemeinem Interesse.
    Immerhin besteht die Chance, dass wir es selbst noch zu einem Wikipedia-Eintrag bringen... ich denke zum Beispiel ernsthaft darüber nach, bei der Bundesfilmpreisgala splitterfasernackt über die Bühne zu rennen!!!

  24. #1199
    Ex-Exphilosoph Avatar von Jovis
    Registriert seit
    01.2023
    Beiträge
    4.674
    Mentioned
    177 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Damit würdest du überallhin kommen. Nach dem Motto: Liebe Comicnerds kommen in den Himmel. Böse Comicnerds kommen überall hn.

  25. #1200
    Ex-Exphilosoph Avatar von Jovis
    Registriert seit
    01.2023
    Beiträge
    4.674
    Mentioned
    177 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Jetzt haben wir den LL GA-Thread aber endgültig geschrottet. wenn jetzt nicht bald GA 5 kommt, wird das hier so schnell nichts mehr.

Seite 48 von 58 ErsteErste ... 3839404142434445464748495051525354555657 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Splash-Netzwerk: Splashp@ges - Splashbooks - Splashcomics - Splashgames
Unsere Kooperationspartner: Sammlerecke - Chinabooks - Salleck Publications - Splitter - Cross Cult - Paninicomics - Die Neunte
Comicsalon Erlangen
Lustige Taschenbücher